Demokratie ist das,
was wir daraus machen.

Reden ist der Anfang,
anderen zuhören das Weitermachen,
aktiv mitmachen das Dabeibleiben,
Das geht nur gemeinsam.

Deshalb machen wir uns auf den Weg,
um herauszufinden, was euch bewegt.
Die Stationen unserer Reise siehst du hier.

Bist du dabei?

Prolog

Gemeinsam.Demokratie.Gestalten.

Was haben wir vor?

Intensive Gespräche anfachen, andere Meinungen zulassen und zum Engagement für unsere Demokratie anregen -- das alles will die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) mit dem Projekt „Gemeinsam.Demokratie.Gestalten.“ erreichen.

Dazu fährt das Info-Mobil der KAS „Adenauer on Tour“ durch ganz Deutschland, um euch in eurem Ort zu treffen. Im Gepäck: Wissen zum Mitnehmen – aktuell zu 70 Jahre Grundgesetz.

Ob unsere Website, Veranstaltungen oder unsere Bustour – alles wächst mit eurer Beteiligung! Stimmt z.B. hier über Themen ab, die euch unter den Nägeln brennen oder schaut auf einer unserer Veranstaltungen vorbei!

Du willst mitdiskutieren?

Stimm ab, welches Thema dich am meisten umtreibt:

  • Füge eine Antwort hinzu

Veranstaltungen

07. Januar 2020 - 07. Februar 2020 – Greifswald – Greifswald Demokratie-Lab

Polen und Deutsche gegen die kommunistische Diktatur

28. Januar 2020 – Bremen – Haus am Park

"Unter Palmen aus Stahl" Ein Leben ohne Wohnung

29. Januar 2020 – Delmenhorst (NDS) – Hotel Goldenstedt

Mittelstadtgespräch Delmenhorst

10. Februar 2020 – Wilhelmshaven (NDS) – VHS

Integration der Heimatvertriebenen in Niedersachsen

18. Februar 2020 – Nienburg (NDS) – Blattpavillon

Digitales Leben in der Familie von Heute

19. Februar 2020 – Wilhelmshaven (NDS) – VHS

Literaturabend Heimatvertriebene in Niedersachen

20. Februar 2020 – Hildesheim (NDS) – Römer- und Pelizaeus-Museum

Religiöse Pluralisierung in Deutschland und die Auswirkung auf unsere Demokratie

02. März 2020 – Hannover – BBS7 – Anna-Siemsen-Schule

Politik in Zeiten von Sozialen Medien

11. März 2020 – Wilhelmshaven (NDS) – VHS

Erinnerungskultur der Heimatvertiebenen in Niedersachen

13. März 2020 - 14. März 2020 – Duisburg – IntercityHotel Duisburg

Veränderte Rahmenbedingungen in der Medienwelt

Netiquette

Diskutieren ja. Aber mit Respekt!

Keine Beleidigungen, hetzerische, diskriminierende oder pornographische Inhalte.

Zahlen, Daten, Fakten.

Je mehr sachliche Quellen oder Belege, desto nachvollziehbarer für andere.

Bitte keine Werbung.

Kommerzielle oder politische Werbung und Petitionen sind hier am falschen Platz.

Copyrights by?

Bitte macht kenntlich, wenn ihr Zitate und Bilder von Dritten verwendet.

Achtung, Privatsphäre!

Persönliche, schützenswerte Daten wie Adresse oder Rufnummer bleiben privat.

Ciao Bots, hallo Mensch!

Echten Gesprächen bieten wir Platz, maschinell erstellten Kommentaren nicht.

Denkzettel

Verpass dir deinen eigenen Denkzettel per Knopfdruck!

Dr. Angela Merkel
Kompromisse geht man dann ein, wenn die Vorteile die Nachteile überwiegen.
66
Prozent junger Deutscher halten Demokratie für die beste Staatsform.
16
Prozent sehen keinen Unterschied zu anderen Staatsformen.
Quellen
Quelle: https://de.statista.com/statistik/daten/studie/883209/umfrage/umfrage-unter-jungen-europaeern-zu-demokratie-als-staatsform/
Quelle: https://de.statista.com/statistik/daten/studie/883209/umfrage/umfrage-unter-jungen-europaeern-zu-demokratie-als-staatsform/
Helmut Kohl
Wenn wir mit dem Brett aufeinander losgehen, gibt es ein klapperndes Geräusch, aber keinen Dialog.
64
Prozent der Deutschen sind mit der Demokratie in ihrem Alltag zufrieden.
79
Prozent der deutschen glaubt, sie hätten in Deutschland nichts zu sagen.
Quellen
Quelle: https://de.statista.com/statistik/daten/studie/166073/umfrage/grad-der-zufriedenheit-mit-der-demokratie-im-alltag/
Quelle: