Demokratie ist das,
was wir daraus machen.

Reden ist der Anfang,
anderen zuhören das Weitermachen,
aktiv mitmachen das Dabeibleiben,
Das geht nur gemeinsam.

Deshalb machen wir uns auf den Weg,
um herauszufinden, was euch bewegt.
Die Stationen unserer Reise siehst du hier.

Bist du dabei?

Prolog

Gemeinsam.Demokratie.Gestalten.

Was haben wir vor?

Die Konrad-Adenauer-Stiftung möchte mit dem Projekt „Gemeinsam.Demokratie.Gestalten.“ den Dialog mit Bürgerinnen und Bürgern über unsere Demokratie, Gesellschaft und Politik intensivieren und den wechselseitigen Respekt fördern.

In unseren Formaten wollen wir verschiedene Menschen und Meinungen integrieren. Digitale und interaktive Elemente laden dazu ein, sich aktiv zu beteiligen. Nennt uns Themen, die Euch auf den Nägeln brennen!

Neben einer Vielzahl analoger und digitaler Maßnahmen und Veranstaltungen ist das Info-Mobil „Adenauer on Tour“ ein wichtiger Teil des Gesamtprojektes. Aktuell informiert das Mobil bundesweit zum Thema „70 Jahre Grundgesetz“.

Demokratie-Labs in Berlin und Greifswald sind innovative und experimentierfreudige Demokratielabore der KAS. Wir interessieren uns für Euch und für das, was Euch in Eurem Alltag bewegt. Kommt gerne zu unseren Veranstaltungen und bringt Euch ein!

Du willst mitdiskutieren?

Stimm ab, welches Thema dich am meisten umtreibt:

  • Füge eine Antwort hinzu

Veranstaltungen

21. November 2019 – Saarbrücken – Ludwigsgymnasium

Politik: Mehr als Theater?

22. November 2019 – Völklingen – Albert-Einstein-Gymnasium

Politik: Mehr als Theater?

26. November 2019 – Sulzbach – Gemeinschaftsschule Vopeliuspark Sulzbach

Politik: Mehr als Theater?

28. November 2019 – Künzelsau – Freie Schule Anne-Sophie

Politik: Mehr als Theater?

29. November 2019 – Schönau im Schwarzwald – Gymnasium Schönau

Politik: Mehr als Theater?

03. Dezember 2019 – Düsseldorf – Design Offices Fürst & Friedrich

Demokratie — eine Betrachtung aus der Perspektive von Deutschland und der Schweiz

Netiquette

Diskutieren ja. Aber mit Respekt!

Keine Beleidigungen, hetzerische, diskriminierende oder pornographische Inhalte.

Zahlen, Daten, Fakten.

Je mehr sachliche Quellen oder Belege, desto nachvollziehbarer für andere.

Bitte keine Werbung.

Kommerzielle oder politische Werbung und Petitionen sind hier am falschen Platz.

Copyrights by?

Bitte macht kenntlich, wenn ihr Zitate und Bilder von Dritten verwendet.

Achtung, Privatsphäre!

Persönliche, schützenswerte Daten wie Adresse oder Rufnummer bleiben privat.

Ciao Bots, hallo Mensch!

Echten Gesprächen bieten wir Platz, maschinell erstellten Kommentaren nicht.

Denkzettel

Verpass dir deinen eigenen Denkzettel per Knopfdruck!

Prof. August Everding
Die höchste Form der Kommunikation ist der Dialog.
66
Prozent junger Deutscher halten Demokratie für die beste Staatsform.
16
Prozent sehen keinen Unterschied zu anderen Staatsformen.
Quellen
Quelle: https://de.statista.com/statistik/daten/studie/883209/umfrage/umfrage-unter-jungen-europaeern-zu-demokratie-als-staatsform/
Quelle: https://de.statista.com/statistik/daten/studie/883209/umfrage/umfrage-unter-jungen-europaeern-zu-demokratie-als-staatsform/
Helmut Kohl
Wenn wir mit dem Brett aufeinander losgehen, gibt es ein klapperndes Geräusch, aber keinen Dialog.
64
Prozent der Deutschen sind mit der Demokratie in ihrem Alltag zufrieden.
79
Prozent der deutschen glaubt, sie hätten in Deutschland nichts zu sagen.
Quellen
Quelle: https://de.statista.com/statistik/daten/studie/166073/umfrage/grad-der-zufriedenheit-mit-der-demokratie-im-alltag/
Quelle: